schauraum7

Janka Schmitz — Sleep. Disorder.

Ein Moment des Aufschreckens. Desorientierung und Starre. Am Höhepunkt eines Films, der nur in unseren Köpfen spielt. Ein nicht rekonstruierbares Bilderreich: Der Albtraum. Sonderbare, beängstigende Ereignisse reißen uns aus dem Schlaf und werfen uns für einen kurze Zeit auf unsere - uns allen gemeinsamen - Urängste zurück. Wir erzählen diese Geschichten selbst. Ohne Kontrolle. Jeder für sich, und doch irgendwie alle gemeinsam, mit diesem einen Gefühl von Angst, welches uns mehr beherrscht als der Albtraum selbst. Bis dieser nur noch vage Erinnerung ist und die Eindrücke der Wachwelt ihn fast ganzheitlich überdecken. Doch wären wir uns der Bilder und Ängste allgegenwärtig bewusst, könnten jederzeit rekonstruieren, was wir im Schlaf erleben, dann wären Albträume keine Albträume. Manchmal ist es gut, dass man sie nicht wieder herstellen kann. Dieses Buch versucht es trotzdem.

  • Art und Umfang Bildband
  • Abschluss Diplom (Kommunikationsdesign)
  • Studienrichtung Foto
  • Betreut durch Prof. Susanne Brügger
  • E-Mail janka.schmitz@web.de