schauraum7

Anna-Katharina Ziegler — eigentlich ist alles ganz anders - eine etüde

Eigentlich ist alles ganz anders: Das Ich, das Selbst, die Identität und vor allem das Bild, das es abbildet. 
Was ist sichtbar? Was nicht?  

Die Arbeit beschäftigt sich mit dem identitätsstiftenden und konstruierenden Charakter von Fotografie: Das Foto als Zeichen, als Zeichen der Wahrhaftigkeit, als ein Augenblick, der das Ich konservieren, es festhalten soll und dabei doch zum Scheitern verurteilt ist. Eine Montage von wabernden Stimmungen, symbolbeladenen Mometen, Reflektionen, eine Reflektion.

Das Video als Zeichen des Wandels, der Akt, das Tun als ich. Der Versuch den Menschen zu greifen endet in einem hermetischen Portrait.

  • Art und Umfang
  • Abschluss Bachelor (Fotografie)
  • Studienrichtung Foto
  • Betreut durch Prof. Susanne Brügger und Prof. Dr. Pamela C. Scorzin M.A.
Anna-Katharina Ziegler Anna-Katharina Ziegler Anna-Katharina Ziegler